About

Andreas und Matthias Pichler, Zwillingsbrüder aus Tirol, musizieren seit ihrer Kindheit und haben 2014 ihre erste Duo-CD veröffentlicht. 

Ihre Musik ist eine sehr persönliche Mischung aus melodiösen Singer-Songwriter-Liedern und experimentellen Improvisationen. 

Sie schreiben alle Lieder und Arrangements gemeinsam.

Andreas Pichler, geb.1981, studierte klassisches Schlagwerk am Konservatorium der Stadt Innsbruck und Jazz-Schlagzeug am Conservatorium van Amsterdam. Bei längeren Aufenthalten in New York sammelte er Erfahrungen mit dortigen Bands und als Straßenmusiker. 2014 war er Finalist beim Neuen Deutschen Jazzpreis. Andreas war acht Jahre Schlagzeuger im Wolfgang Muthspiel Trio und spielte zudem in experimentellen Formationen mit der Saxofonistin Louise Jensen und vielen anderen. Seit 2011 gestaltet er zudem als Performer und Musiker experimentelle Kindertheaterstücke des Theaters o.N. in Berlin mit. Konzert- und Theaterreisen brachten ihn in viele Länder Europas, die USA und zuletzt nach Ägypten.

Matthias Pichler, geb. 1981, studierte klassischen Kontrabass am Konservatorium in Innsbruck und Jazz-Bass an der Anton-Bruckner-Privatuniversität in Linz. Er erhielt 2004 im Rahmen des Hans-Koller-Preises ein New-York-Stipendium, das ihm Unterricht bei John Patitucci, Larry Grenadier und Marc Johnson ermöglichte. 2006 gewann er den Hans-Koller-Preis in der Kategorie „Sideman of the year“. 2010 gewann er den 1. Preis beim Internationalen Kontrabass-Kongress „BASS2010“ in Berlin in der Kategorie Jazz. 2014 und 2015 war er Finalist beim Neuen Deutschen Jazzpreis. Matthias war acht Jahre Bassist des Wolfgang Muthspiel Trios und spielte mit zahlreichen international bekannten Musikern. Konzerte mit diesen Künstlern brachten ihn in über 30 Länder auf der ganzen Welt. Derzeit spielt er in verschiedenen Formationen mit einer breiten stilistischen Vielfalt.

Bandinfo-Deutsch PDF Download

Bandinfo-English  PDF Download

technical rider pdf download

Matthias Pichler plays D’Addario Strings